Kooperationen

Secur-iD arbeitet mit österreichischer Laser-Technologie!

Trotec ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnologie mit Hauptsitz und Produktionsstandort in Marchtrenk, Oberösterreich und setzt neue Standards. Als Teil der Trodat-Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vermarktet der europäische Innovationsführer Lasersystemlösungen und Lasergeräte zum Beschriften, Schneiden und Gravieren von verschiedensten Materialien und Werkstoffen. Absaugsysteme und lasergravierbare Materialien runden das Produktportfolio ab. Mit über 380 Mitarbeitern in 16 internationalen Vertriebsniederlassungen bietet Trotec ein internationales Service- und Vertriebsnetzwerk und betreut Kunden in über 90 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.troteclaser.com.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 Kooperation Kanzlei Schöberl

Secur-iDKooperation in Österreich mit der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Wolfgang Schöberl

Wer Interesse an Secur-iD hat, denkt darüber nach, wer Auskunft gibt, wenn man es selbst nicht mehr kann. Da liegt es nahe, sich auch in einem weiteren Sinn mit diesem Thema zu beschäftigen: Wer eine Patientenverfügung errichtet, kann rechtsverbindlich zum Ausdruck bringen, welche medizinischen Behandlungen und Maßnahmen er ablehnt, selbst wenn er in weiterer Folge seine Geschäfts- oder Äußerungsfähigkeit verliert. Mit einer Vorsorgevollmacht kann für den Fall der Pflegebedürftigkeit oder einer Demenzerkrankung eine Vertrauensperson als Vorsorgebevollmächtigter bestellt werden, ein vom Gericht eingesetzter, oft fremder Sachwalter ist dann nicht mehr notwendig. Und wer seinen Willen sogar nach dem Tod verwirklicht sehen möchte, kann mit einem Testament sicherstellen, dass sein Vermögen den Menschen zukommt, die ihm am meisten am Herzen liegen. All dies will rechtssicher umgesetzt sein. Hier empfehlen wir unseren einschlägig spezialisierten Kooperationspartner Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Schöberl. Ein besonderer Synergieeffekt ergibt sich dadurch, dass auf dem Secur-iD Edelstahltag ein Hinweis auf die offizielle Registrierung des Testaments, der Vorsorgevollmacht oder der Patientenverfügung aufgenommen werden kann. So können Sie Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Schöberl erreichen:

Email: lawyer@wslaw.at
Homepage: www.wslaw.at

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

RDS

Secur-iD Kooperation in Deutschland mit der Rechtsanwaltskanzlei: RDS | KANZLEI,
Roglmeier, Demirci, Schmid, Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft

 

Ein Testament dokumentiert Ihren letzten Willen - mit einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung regeln Sie Ihren vorletzten Willen. Die Errichtung solcher Dokumente ermöglicht Ihnen ein hohes Maß an Selbstbestimmung: Sie können nicht nur selbst entscheiden, wer nach Ihrem Tod Ihr Vermögen erhalten soll, sondern auch welche Vertrauensperson sich im Ernstfall um Sie kümmern soll.

Damit der Rechtsverkehr von der Existenz der Verfügungen auch erfährt, können in Deutschland Testamente gerichtlich registriert und Vorsorgeurkunden im elektronischen Register der Bundesnotarkammer in Berlin vermerkt werden.

Secur-iD unterstützt Sie bei der zügigen Identifikation Ihrer Person und der Kontaktaufnahme zu Ihren Wunschentscheidungsträgern. Rechtliche Fragen bei der Testaments- und Vorsorgegestaltung? Kontaktieren Sie uns in Deutschland unter: info@rds-kanzlei.de, Homepage: www.rds-kanzlei.de.

 


 

Kooperation Animal Training Center

Secur-iD Kooperation mit dem AnimalTrainingCenter - Warnhunde für Typ 1-Diabetiker

Typ 1 Diabetes ist eine unheilbare Stoffwechselerkrankung. Diese Krankheit hat nichts mit ungesunder Ernährung und zu wenig Bewegung zu tun! 
Diabetiker leiden unter Schwankungen des Blutzuckers. Wird eine starke Schwankung im Blutzucker  nicht bemerkt, kann es zum Koma und in Folge sogar zum Tod kommen.

Für ausgebildete Diabetiker-Warnhunde (DWH) ist eine Hypo- oder Hyperglykämie wesentlich früher wahrnehmbar als für seinen Besitzer. Der Hund meldet die Veränderung rechtzeitig und der Diabetiker kann entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Die Aufgabe von Diabetiker-Warnhunden ist es, ihre Besitzer im Alltag zu begleiten und diesen so zu erleichtern. Die Hunde, die die im AnimalTrainingCenter ausschließlich mittels positiver Bestärkung trainiert werden, können Symptome erkennen un
d warnen, Blutzuckermessgeräte apportieren, Notschalter betätigen u.v.m.
Secur-iD stattet kostenlos alle Diabetiker Warnunde, die das AnimalTrainingCenter verlassen, mit einer Secur-iD Animal iD aus, damit der Hund immer einfach identifiziert werden kann. Einen solchen Kameraden möchte niemand verlieren.

 

Webdesign von Thomas Maresch - Konzept.Grafik.Design  und ShopManufaktur